UFirst Group-Blog

26. September 2017

Impressionen von der DMexco 2017

Schaut euch an was wir für euch an der DMexco in Köln entdeckt haben. 

Zum Artikel 

1. September 2017

Spryker das Commerce Operating System

Spryker CEO Boris Lokschin im Interview mit Patrick Petzold.
Im folgenden Podcast unterhalten sich Patrick Petzold und Boris Lokschin über folgende Themen: 

  • Spryker als Commerce Operating System
  • Die Zukunft der User Interfaces im eCommerce
  • Marken im Zeitalter der Marktplätze

Zum Artikel

26. April 2017

UFirst packt mit an!

Der erste Jumbo-Markt bestand aus einer Lufttragehalle und sah aus wie ein liegender Elefant. 35 Jahre später begleiten wir Jumbo in die digitale Welt. Denn der blaue Riese hat uns den Auftrag erteilt, seinen ersten Onlineshop zu erstellen. Zum Artikel 

24. April 2017

Was killt Innovation und was steigert den Erfolg?

Die Zeit, in der Unternehmen Softwarelizenzen für die kommenden 10 Jahre kaufen, hat ausgedient. Innovative Lösungen sind gefragt. Eine solche Software-Lösung konnten wir Ende November mit dem E-Commerce Framework Spryker unserem interessierten Publikum vorstellen. Zum Artikel

18. Januar 2017

«Lädele» auf dem Smartphone

Mit dem Newsletter-Marketing von Vögele Shoes steigen die Smartphone-Shopper steil an. Doch «Lädele» auf dem Smartphone macht nur mit den richtigen Instrumenten Spass! Mit dem komplett überarbeiteten Produktfilter-Konzept überträgt der Schuhdetailhändler den Erfolg vom Newsletter auf den Onlineshop. Zum Artikel

 

 

24. August 2016

Testevent: Shop oder Flop?

Um die Usability der Onlineshops unserer Kunden zu prüfen, führen wir Testevents durch. Nach dem Motto «Shop oder Flop» schauen wir auf einfachem und effizientem Weg, wo der Schuh drückt. Wortwörtlich so geschehen bei unserem Kunden Vögele-Shoes. Zum Artikel

24. August 2016

Mit Serien Punkten

Umfassende Willkommens-Serien sind ein spannendes Instrument des E-Mail-Marketings, um den Kunden an die Marke heranzuführen und ihn kennenzulernen. 7 Tipps für mehr Nähe! Zum Artikel

22. August 2016

Jetzt Einschreiben!

Willkommens-Serien für Neukunden funktionieren wie im echten Leben: Der Verkäufer begrüsst den Kunden freundlich, gewinnt seine Nähe und erkundigt sich über seine Interessen. In der Begrüssungsart liegt ein Potential inne, welches noch viele Onlinehändler unterschätzen. Zum Artikel

7. Juli 2016

Lieferkosten: Drei Thesen und zwei Onlinehändler im Vergleich

Die Studie des internationalen Lieferdienstes UPS zeigt, Gratislieferung kann den Verkauf im Onlinehandel deutlich ankurbeln. Denn 88 Prozent aller Onlineshopper brechen ihren Kaufprozess mindestens einmal aufgrund der Versandkosten ab. UFirst Group hat bei zwei Händlern nachgefragt. Zum Artikel

22. Juni 2016

Die Shoptechnologie Spryker in der Schweiz

UFirst Group ist ab sofort die erste Schweizer E-Commerce-Agentur, die Webshops mit der Shop-Technologie Spryker realisiert. Das modulare Softwareprodukt des deutschen Unternehmens Spryker Systems gewinnt gegenwärtig stark an Bedeutung. Als Enterprise-Lösung für individuelle und ambitionierte E-Commerce-Projekte ist Spryker bereits bei namhaften jungen deutschen E-Commerce-Unternehmen wie pets deli sowie in der Schweiz für den neuen Online-Marktplatz Siroop im Einsatz. Zur Mitteilung

10. Mai 2016

Entzückt und entspannt

Adrian Steiger weiss, in welche Richtung seine Kunden den Kochlöffel schwingen. Als Bereichsleiter Direct Sales bei Oswald Nahrungsmittel kennt er das Kauf- und Kochverhalten der Kunden bestens. Schliesslich vertreibt das Unternehmen die beliebteste Bouillon der Schweiz. Im Interview erklärt er die DNA von Oswald und warum Responsive Design oberste Priorität hat. Zum Interview

8. Mai 2016

Durch die Augen des Designers

Bei Marcel Landolt, Art Director bei UFirst Group, stand vor einem Jahr noch keine Oswald Bouillon im Schrank. Ob die anfängliche Einöde im schöpferischen Marken- und Designprozess damit zu tun hat? Marcel erklärt's. Zum Artikel

1. März 2016

Die Zukunft der Preise ist dynamisch

Die Suche nach der preisgünstigsten Ware führt die Schweizer Konsumenten meist über die Landesgrenze hinaus und immer häufiger ins Internet. Der Schweizer Detailhandel muss sich so dem Wettbewerbsdruck des internationalen Preisvergleichs stellen. Abhilfe schafft Dynamic Pricing, was unter Onlinehändlern wie auch unter Konsumenten gleichermassen heiss diskutiert wird. Zum Artikel

7. Januar 2016

Wie schnell dreht Ihre Preisspirale?

Der Preis bleibt heiss; nicht nur des Einkaufstourismus wegen. Sprich, er steht auch im neuen Jahr im Brennpunkt – sei es für Unternehmen, sei es für Konsumenten. 9 von 10 Unternehmen schieben die Schuld am Preiszerfall den Mitbewerbern in die Schuhe. Und doch nehmen 3 von 4 Unternehmen Preisanpassungen hauptsächlich bei eigenen Kostenveränderungen vor. Übernehmen Sie das Kommando über Ihre Preise. Zum Artikel

3. November 2015

Mobile Welle flutet E-Commerce

Die Y&R Group Schweiz hat ihren jährlichen Media Use Index (MUI) 2015 publiziert. Dieser förderte zutage, dass 85 Prozent der gesamten Internetnutzer mobil online gehen. Was einer Zunahme von 6,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die mobilen Geräte sind also weiterhin auf dem Vormarsch. Mit welcher Bedeutung für den hiesigen E-Commerce? Zum Artikel

11. August 2015

Omnichannel: So funktioniert's bei Vögele-Shoes

Customer Journey: Wie ein ganzheitliches Omnichannel-Erlebnis funktioniert, sehen Sie im Video. Zum Artikel

16. Juli 2015

«Der Kunde muss sich daran gewöhnen, dass die Preise sich ändern.»

Die dynamische Preisgestaltung hat den Online-Handel revolutioniert und greift bereits auf den stationären Handel über. Welche Chancen «Dynamic Pricing» für Online-Händler bietet und welche Prognose Händler erwarten, die sich gegen den Trend stellen, erklärt Patrick Petzold, CEO der UFirst Group, im Interview. Zum Interview

22. Juni 2015

Acht Tipps, um Ihre «Brand Awareness» zu steigern

Alle Welt befasst sich mit dem Schlagwort «Customer Journey». Nur, wenn eine Marke nicht bekannt ist, kann die Reise eines Kunden gar nicht beginnen - zumindest nicht auf Ihrer Webseite. Wie kreieren Sie also «Brand Awareness»? Hier sind acht Tipps. Zum Artikel