E-Business ohne Grenzen mit Spryker

Viele Unternehmen haben Visionen für Ihr E-Business, die mit einem standardisierten E-Commerce-System ausser Reichweite sind. Lag der Fokus lange auf einer digitalen Bühne für Smartphone und Tablet, bringen sich die E-Commerce Vorreiter heute für neue Frontends in Stellung. Das Spryker Commerce OS befähigt auch Sie dazu. Das hat uns fasziniert! Deshalb ist UFirst Group der erste Schweizer Partner von Spryker.

Wie oft haben Sie bereits mit Siri den Dialog gesucht? Bereits heute kennen wir das Potential der vielfältigen neuen Kontaktpunkte zum Kunden. Sei es über Voice, Chatbots oder indirekt über das Internet of Things. Es liegt auf der Hand, dass ein Zutun des Kunden nicht notwendig ist beim Bestellen von Nachschub für Kaffee- und Waschmaschine oder Elektrozahnbürste. Das übernimmt das Gerät selbst. So vielfältig diese Kontaktpunkte der Zukunft sind, so individuell werden sie für Branchen ausgestaltet.

Das Spryker Commerce OS ist genau darauf ausgerichtet und bringt Sie in eine Vorreiterposition. Deshalb setzen wir bei anspruchsvollen E-Commerce Bedürfnissen auf Spryker. Das Commerce OS kombiniert die Vorzüge einer Eigenentwicklung und eines standardisierten E-Commerce-Systems. In der Konzeptionsphase definieren wir gemeinsam, wo wir auf bewährte Komponenten von Spryker setzen und wie wir durch individuelle Entwicklungen eine klare Differenzierung gegenüber des Marktes erreichen.

Das Beste von beidem

Sie sparen beachtliche Ressourcen gegenüber einer Eigenentwicklung und können diese Ressourcen effektiv in Ihre Visionen investieren: In Ihr massgefertigtes E-Commerce-Universum getrimmt auf die virtuellen Kontaktpunkte der Gegenwart und Zukunft. Gleichzeitig reduzieren Sie gegenüber der Eigenentwicklung das Architekturrisiko und verlassen sich auf die solide Basis des Commerce OS. Die gewaltige Performance beeindruckt auch das Kompetenzteam von UFirst Group.

Die Technologie gekoppelt mit unserer jahrelangen Erfahrung im E-Commerce beflügelt Ihre Visionen.