Client Voices & Projects

 

 

BLACKSOCKS SA: Redesign und Markenerlebnis

Für unser 5. Redesign haben wir uns zum Ziel gesetzt, dem Kunden den höchstmöglichen Komfort zu bieten, unsere Produkte zu Stars zu machen und der Marke die nötige Strahlkraft zurück zu geben. 

Das führte uns zu zwei Thesen: ‹Alles ist Marke, alles ist Shop› und ‹der Warenkorb kennt den Kunden›. Beides haben wir in der MeBar, im Check-Out auf den Produktdetailseiten und im MyAccount prima umgesetzt. 

Der Kunde dankt uns mit einer um 20% höheren Conversion Rate, der höchsten seit 1999.

Samy Liechti, Geschäftsführer und Gründer 

www.blacksocks.com


SIX Payment Services: «Chartmaker»

Digitale Kommunikation auf Tablet und Notebook im Verkaufsgespräch? Das war bis vor wenigen Monaten Zukunftsmusik  für die 120 Verkäufer bei SIX. Da die Akzeptanz im Verkauf die Leitplanken für das Vorhaben setzte, wurde neben attraktiven Inhalten die einfache, intuitive Bedienung von «Chartmaker» zur zentralen Zielsetzung. Und genau hier mochte die UFirst Group überzeugen: Vom Pitch über den Workshop mit dem Verkauf bis hin zur Einführung von «Chartmaker» stand die Einfachheit im Fokus. Die komplexe Applikation so zu konzipieren und zu designen, erleichterte die Aufgabe für die Kommunikationsprofis bei SIX massiv, denn Bits, Bytes und Programmiercodes standen nie im Vordergrund. So konnten wir uns komplett auf das Wesentliche konzentrieren, während die UFirst Group sich zuverlässig um den Rest kümmerte. Das solid geplante und reibungsfrei durchgeführte Projektmanagement mündete im September 2014 in einer problemlosen Einführung. Unterstrichen wurde die Leistung der UFirst Group zudem von einer externen Firma, die «Chartmaker» einem gründlichen Sicherheitstest unterzog. Und auch SIX-intern findet die neue digitale Kommunikationslösung bis ins Management Committee besten Anklang.

Wir freuen uns sehr auf die weitere Entwicklung von «Chart­maker» in Zusammenarbeit mit der UFirst Group!

Philipp Lehmann & Astrid Hohlenstein,
SIX Payment Services


SIX Chartmaker


Voegele-Shoes.com: Relaunch und Redesign

Nach diversen Analysen unseres bestehenden Shops und Shopdesigns durch die UFirst Group haben wir uns entschlossen, auf die neuen Ansprüche im Bereich Couch Commerce – d. h. Nutzung mit Tablets wie z. B. dem iPad – zu reagieren. Das Hauptaugenmerk beim Relaunch bzw. Redesign des Voegele-Shoes-Shops lag dementsprechend auf der Nutzung via iPad. Weiter packten wir die Chance, auf die neuste Version unseres Shopsystems Magento Enterprise zu migrieren.  Auch dieses Projekt wurde durch die UFirst Group in der gewohnt hohen Qualität realisiert. Die Beratung, Analyse und Erstellung der Designs sowie natürlich die technologische Umsetzung entsprach vollends unseren Erwartungen. Die positiven Auswirkungen auf die Kundenzufriedenheit spiegeln sich auch in den gesteigerten Umsätzen und der verbesserten Conversion Rate. Somit kann man sagen: Auch dieses Projekt mit unserem Partner UFirst Group war ein durchschlagender Erfolg.

Sabine Schwärzler
Leiterin E-Commerce 
Karl Voegele AG

www.voegele-shoes.com


athleticum Sportmarkets AG: Magento-Shop

Die UFirst Group wurde beauftragt, den auf Hybris basierenden Shop der athleticum Sportmarkets AG durch einen neuen, auf Magento Enterprise basierenden Shop zu ersetzen. Wir haben UFirst ausgewählt, weil dieses Unternehmen aus unserer Sicht nicht nur die schweizweit erfahrenste Magento-Agentur mit einem stabilen Coreteam von Entwicklern ist, sondern auch bei der Erarbeitung der Strategie, bei der Konzeption und beim Design eines Onlineshops beste Unterstützung bieten kann.

Das E-Commerce-Team der UFirst Group hat unseren Shop mit weit über 80'000 Produkten und an die 4'000 Kategorien nicht nur technisch einwandfrei konzipiert – das Team hat uns zudem ein Werkzeug erstellt, welches es uns nun ermöglicht, unser E-Business nachhaltig und erfolgreich zu betreiben.

UFirst gab uns hilfreiche Ratschläge und begleitete uns kompetent und zuverlässig im Aufbau unseres E-Business. Die UFirst-Spezialisten waren insbesondere zuständig für die technische Integration des Magento-Shops, für die Erstellung der diversen Schnittstellen in unser ERP und zu den Zahlungsanbietern sowie für die Konzeption und das Design des Onlineshops. Weiter betreute uns die UFirst Group auch in unseren Newsletterstrategie. 

Die Zahlen sprechen eindeutig für sich: Seit der Einführung des neuen, durch die UFirst Group erstellten Shops ist unsere Conversion Rate gestiegen, und unsere Umsätze haben sich enorm positiv entwickelt.

Die Zusammenarbeit mit UFirst können wir nur wärmstens weiterempfehlen! Besonders hervorheben möchten wir die Bereitschaft über die Limiten zu gehen und ein Projekt trotz grosser Hürden zum Erfolg zu bringen. Ausserdem überzeugte uns die Beratungsleistung von UFirst, die neben dem professionellen technischen Verständnis, dem Conversion-fokussierten Design und dem erprobten Crosschanel-Denken auch immer den nachhaltigen finanziellen Erfolg der Plattform ins Zentrum rückt.

Antonio Govetosa
Chief Marketing Officer
athleticum Sportmarkets AG

www.athleticum.ch

 


Oswald Nahrungsmittel GmbH: E-Business mit Magento

Der Onlineshop der Oswald Nahrungsmittel GmbH wurde von UFirst komplett neu entwickelt. Der bestehende, auf MS Commerce basierende Shop wurde auf eine neue, zukunftsträchtige Technologie portiert, und der frische Anstrich wurde foodig gestaltet. Gleichzeitig wollte man durch ein moderneres Erscheinungsbild und neue Community-Features ein breiteres Publikum mit den Oswald-Produkten ansprechen.

Die UFirst Group war zuständig für das Konzept, die technische sowie grafische Projektleitung, die Koordination mit der Werbeagentur TBWA Zürich, unserer SEO-Agentur YourPosition und unserem Newsletteranbieter Emarsys. Zum weiteren Einsatzbereich von UFirst gehörte auch die Magento-Programmierung und natürlich die Konzeption und Umsetzung diverser Schnittstellen in unseren Umsystemen wie z .B. im AS400-basierten ERP-System.

Noch nie haben wir einen solch reibungslosen Ablauf eines so grossen wie komplexen Systemwechsels erleben dürfen. Trotz der sehr knappen Zeitachse hat es UFirst geschafft, das Projekt pünktlich, zum ausgemachten Budget und ohne Komplikationen im Juli 2012 live zu schalten.

Die Zusammenarbeit mit UFirst erwies sich als sehr professionell und zielorientiert. Ohne den pragmatischen Ansatz, die durchdachte Projektleitung und die kompetente Programmierung hätte dieses Projekt kein Erfolg werden können. UFirst ist ein Partner, den wir sehr gerne weiterempfehlen und der mit seinem Einsatz und Können durchwegs überzeugt.

Nadja Nabholz, Bereichsleiterin Marketing und Mitglied der Geschäftsleitung
Christian Schuler, Leiter Onlinemarketing
Alicia Antonietty, Leiterin E-Commerce

www.oswald.ch


Transa Backpacking AG: Instore-App

Die Transa Backpacking AG beauftragte die UFirst Group gemeinsam mit Raskin & Crossmotions, eine Instore-App zur grossflächigen Darstellung ihres breit gefächerten Zelteangebotes umzusetzten. Die iPad-App nutzt die Daten des Online-Stores und stellt diese benutzerfreundlich und iPad-optimiert dar. Ziel war es zum einen, dass die Besucher der Europa-Allee-Filiale von Transa die App selbstständig nutzen können. Zum anderen wurde damit erreicht, dass die App den Mitarbeitern direkt zur Beratung der Kunden dient.


Karl Voegele AG: Neuer E-Commerce-Auftritt

Der neue E-Commerce-Auftritt der Karl Voegele AG in Uznach wurde im Februar 2012 durch die UFirst Group zeit- und budgetgerecht live geschaltet. Das Projekt war vom Start weg ein grosser Erfolg. UFirst überzeugte mit einer kundennahen Projektleitung, einem sehr kompetenten und E-Commerce-erprobten Entwicklungsteam und mit pragmatischen Lösungsansätzen.

Die hochkomplexe Umgebung der Voegele IT wurde reibungslos in das Projekt integriert. Auch hier zeigte sich die grosse Erfahrung des Teams, das die verschiedenen Schnittstellen mit unseren Umsystemen sauber plante und umsetzte. So wurde unter anderem auch unser ERP – Microsoft Dynamics AX – via  unsere hauseigene Middleware perfekt in die neue Lösung überführt.

UFirst unterstütze uns im Aufbau eines für uns neuen Geschäftsfelds tatkräftig. Wir danken UFirst für den grossen Einsatz und die saubere Abwicklung des Projekts. Wir können eine Zusammenarbeit mit UFirst wärmstens weiterempfehlen.

Daniel Widmer, Leiter Marketing und Projektleiter E-Commerce

www.voegele-shoes.com


Swisscom Schweiz AG: Benutzerfreundliche Oberfläche

UFirst wurde beauftragt, die Benutzeroberfläche unseres KMU- und Privatkundenprodukts Swisscom Safe auf seine Benutzerfreundlichkeit zu prüfen. Ausgangslage war die bestehende funktionierende, aber umständlich zu bedienende Technologie. Auf deren Basis sollte die bestmögliche User Experience aufgebaut werden. UFirst verstand es, Swisscom Safe trotz seiner eingeschränkten Möglichkeiten in ein modernes, benutzerfreundliches Tool zu verwandeln. Die Zusammenarbeit mit UFirst war effizient, zielgerichtet und speditiv.

Stefan Mauron
Head of Strategic Initiatives

Swisscom Schweiz AG


SBB MagicTicket: System stabilisiert

Wir haben UFirst beauftragt, die technische Verantwortung für unsere Kinder- und Jugendplattform Magic Ticket zu übernehmen. UFirst hat die von uns gewünschte Stabilität in unser System zurückgebracht. Das Team zeigte uns auf, dass Transparenz in der Projektführung und ein strukturiertes, proaktives Vorgehen zu schnellen und sichtbaren Erfolgen führt. Dank den Inputs und Vorbereitungen seitens UFirst sind wir nun in der Lage, schnell und zukunftsweisend zu entscheiden. Wir fühlen uns gut aufgehoben und können eine Zusammenarbeit mit UFirst wärmstens empfehlen.

Franziska Kellenberger
Leiterin Kindermarketing SBB
SBB Personenverkehr

SBB Konzern


Alpiq: Collaboration-Plattform

UFirst versteht es, Benutzerbedürfnisse strukturiert, kundennah und leicht verständlich aufzunehmen. Erstaunlich war, wie schnell UFirst unsere komplexen Betriebsabläufe verstanden und die technische Lösung und das Design für den User leicht verständlich gemacht hat. UFirst ist schon ab dem ersten Entwurf auf unsere Bedürfnisse eingegangen, das Team war immer offen für Änderungswünsche und hat wertvolle Inputs geliefert. Dank der UFirst-Metholologie haben wir es geschafft, ein Produkt zu entwickeln, das von all unseren Benutzern auf den ersten Blick verstanden wird.

Peter Arnet
Leiter Einkauf 

Alpiq Intec Management AG


Diverse Projekte im Auftrag

UFirst hat für uns diverse Kundenprojekte erfolgreich umgesetzt. Überzeugt hat uns bei UFirst neben einer termin- und budgetgerechten Abwicklung der übertragenen Projekte auch die professionelle Beratung unserer Kunden. Das reibungslose Projektmanagement war ein weiteres Plus in unserer Kooperation. Die von UFirst eingesetzte Projektumgebung unterstützt Ihre Vorgehensweise und besticht mit voller Transparenz. Eine Zusammenarbeit mit UFirst können wir nur empfehlen!

Mark Terboczi
Managing Partner Peter Schmidt Group

Peter Schmidt Group Schweiz