Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren Newsletter – Sie erhalten so News, Tipps und Tricks rund um das Thema E-Commerce.

Individualität

UFirst setzt insbesondere bei anspruchsvollen E-Commerce- Bedürfnissen auf Spryker. Der Grund ist bestechend klar: Das Commerce OS kombiniert die Vorzüge einer Eigenentwicklung und eines standardisierten E-Commerce-Systems. In der Konzeptionsphase definieren wir gemeinsam mit Ihnen, wo wir auf bewährte Komponenten von Spryker setzen und wie wir durch individuelle Entwicklungen eine klare Differenzierung gegenüber den Mitbewerbern in Ihrem Marktumfeld erreichen.

Wie oft sprechen Sie mit Siri oder Alexa?

Potenzial

Bereits heute kennen wir das Potenzial der neuen Kontaktpunkte zum Kunden – seien es Sprachassistenten, Chatbots oder das Internet of Things. So vielfältig diese Kontaktpunkte der Zukunft sind, so individuell werden sie von den verschiedenen Branchen interpretiert und eingesetzt. Das Commerce OS von Spryker ist auf genau diese Individualität ausgerichtet.

Opportunität

Das Beste von beidem

Mit dem Commerce OS geniessen Sie maximale Freiheit wie bei einer Eigenentwicklung, sparen aber dennoch beachtliche Ressourcen durch den Einsatz von Standardkomponenten. Diese können Sie in genau jene digitale Services investieren, die Ihre Marke von Ihren Mitwettbewerbern unterscheidet. Gleichzeitig reduzieren Sie gegenüber der Eigenentwicklung das technische Architekturrisiko und verlassen sich auf die solide Basis des Commerce-OS.

Mehr über Spryker erfahren

Erfahren Sie mehr über die Funktionsweise oder fordern Sie eine Demo an auf der offiziellen Spryker Webseite.

Ihr Kontakt bei UFirst

Portrait Alan Fehr
Partner & Tech. Architekt

Alan Fehr

Beginnen Sie Ihre digitale Zukunft mit uns.
Wir freuen uns auf Sie!