Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren Newsletter – Sie erhalten so News, Tipps und Tricks rund um das Thema E-Commerce.

Als Schweizer Onlinepionier weiss BLACKSOCKS, wie wichtig das perfekte Einkaufserlebnis in der virtuellen Welt ist. Das GeschĂ€ftsmodell von BLACKSOCKS grĂŒndet auf dem Verkauf von Socken im Abo. Deshalb hat unser Projektteam in der Konzeptions- und Designphase das Augenmerk fĂŒr die Neulancierung des Webshops auf das Markenerlebnis gelegt. Dieses bindet Kund:innen auch nach dem eigentlichen Abo-Kauf stark an die Marke.

Alles ist Marke – alles ist Shop

Samy Liechti

Inhaber BLACKSOCKS
Kundenbindung

Clevere Kundenbindung

Der zentrale Erfolgsfaktor fĂŒr BLACKSOCKS ist die Bindung ĂŒber den Kaufabschluss hinaus – mittels eines durchdachten, digitalen Kundenerlebnisses. BLACKSOCKS entwickelte zusammen mit UFirst ausgeklĂŒgelte Funktionen entlang der Customer Journey und gestaltete die Kundenkontaktpunkte nach dem Kaufabschluss akribisch aus. Das Markenerlebnis steht dabei ĂŒber dem Einkaufserlebnis.

MeBar
Durch die MeBar entfĂ€llt, dank ausgeklĂŒgelter Wiedererkennung des Users, das Kunden-Login. 

Sockenbarometer
Der Sockenbarometer im Kundenkonto weiss, wann es Zeit ist fĂŒr eine Nachbestellung. 

More-button
In der Sockenschublade verstaut, macht der physische Bestellknopf den Checkout fĂŒr Kund:innen ĂŒberflĂŒssig. 

Award

Am «Best of Swiss Web Award» ausgezeichnet


Anerkannt wird die Neulancierung des BLACKSOCKS-Webshops vom bedeutendsten Award der Schweizer Web-Branche: dem «Best of Swiss Web Award». Die renommierte Fachjury hat dem Projekt von BLACKSOCKS und UFirst den Gold-Award in der Kategorie Business sowie den Silber-Award in der Kategorie Marketing verliehen. DarĂŒber hinaus war die Neulancierung aus ĂŒber 400 Eingaben als eines von 11 Projekten fĂŒr den «Master of Swiss Web» nominiert.

Technologie

Drupal stÀrkt die Strategie

BLACKSOCKS setzt in seinem Markenerlebnis stark auf gute Inhalte und verknĂŒpft diese mit den Shop-FunktionalitĂ€ten, auch Content Commerce genannt. Das ist mit ein Grund, weshalb in der Evaluation der richtigen Technologie Drupal Commerce das Rennen machte: Diese Open-Source-Software kombiniert E-Commerce-FunktionalitĂ€ten mit der bereits langjĂ€hrig etablierten CMS- und SEO-Kompetenz von Drupal. Die StĂ€rken der Drupal-Technologie unterstreicht die Content-Commerce-Strategie von BLACKSOCKS.