Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren Newsletter ÔÇô Sie erhalten so News, Tipps und Tricks rund um das Thema E-Commerce.

Headless CMS

Dass Headless CMS die Zukunft bei den Content Management-Systemen sind, ist nichts Neues mehr. Mit den steigenden Anforderungen im Web m├╝ssen die Inhalte durch die Content-Ersteller:innen den Nutzer:innen jeweils passend angeboten werden. Das ist mit der zunehmenden Nutzung verschiedenster Arten von Endger├Ąten immer herausfordernder. Inhalte m├╝ssen auf unterschiedlichen Devices und Kan├Ąlen optimal dargestellt werden k├Ânnen. Die Anforderungen an Content Management-Systeme steigen somit stetig.

Kopflos - kein Frontend, nur Backend

Klassische CMS stossen an ihre Grenzen, wenn Inhalte und deren Darstellung fest miteinander verkn├╝pft sind. Headless CMS schaffen hier Abhilfe. Diese verf├╝gen ├╝ber kein eigenes Frontend, sondern lediglich ├╝ber ein Backend und eine Programmierschnittstelle, ein sogenanntes API bzw. RESTful API. Dar├╝ber werden die Daten an andere Anwendungen ausgeliefert. Das heisst, Inhalt und dessen Darstellung sind unabh├Ąngig voneinander. Man kann selbst entscheiden, welche Frontend-Applikationen Anwendung finden sollen. Der Inhalt kann auf mehreren Ger├Ąten genutzt werden und l├Ąsst sich ├╝ber unterschiedliche Medien und Kan├Ąle individuell darstellen. Somit lassen sich mehrere Kan├Ąle mit weniger Aufwand gleichzeitig bespielen.

 

Inhaltsverwaltung mit der f├╝hrenden, reinen Content-Plattform

F├╝hrendes Headless CMS im Open Source-Bereich ist Strapi. Es basiert zu 100 % auf JavaScript und ist an alle Anforderungen anpassbar. Es bietet Usern benutzerfreundliche Oberfl├Ąchen zum Editieren von Inhalten.
Bei der Datenhaltung ist man nicht gebunden, sondern hat Entscheidungsfreiheit, wo die Daten gehalten werden sollen. Das bedeutet Kontrolle ├╝ber die Sicherheit, Performance und Kosten des Projekts.
Die sehr grosse, aktive Community stellt viele, individuelle L├Âsungen bereit. Die Chancen sind also hoch, dass jemand in der Community bereits die gesuchte L├Âsung umgesetzt hat.

 

 

Headless CMS folgen dem API-First-Ansatz

Flexibilit├Ąt

UFirst ist erfahrener Strapi-Partner und darf sich offiziell "Professional Partner" nennen. Unsere qualifizierten Entwickler:innen kennen sich mit allen Details aus und setzen Ihre anspruchsvollen Bed├╝rfnisse professionell um.

User first

Mehr als nur ein CMS 

Strapi hat sich wegbewegt von einem rein Backend-Entwickler-orientierten Framework hin zu einem Headless CMS f├╝r Content-Ersteller und Frontend-Entwickler. Es geh├Ârt nun zu einem Plugin-├ľkosystem, das kontinuierlich weiter ausgebaut wird. Jeder hat die M├Âglichkeit, Strapi ├╝ber Plugins auf einfache Art zu erweitern sowie die Admin-Oberfl├Ąche auf die jeweiligen Bed├╝rfnisse anzupassen - f├╝r effizienteres Arbeiten. Seit 2022 verf├╝gt Strapi ├╝ber ein ganz neues User Interface und Design-System, welches besonders anwenderfreundlich und ansprechend ist.

 

Mehr ├╝ber Strapi erfahren

Erfahren Sie mehr ├╝ber die Funktionsweise von Strapi auf der offiziellen Strapi Website.

 

 

Ihr Kontakt bei UFirst

Portrait Jor┬şd├ín Ja┬şrol├şm
Partner & Tech. Architekt

Jor┬şd├ín Ja┬şrol├şm

Beginnen Sie Ihre digitale Zukunft mit uns.
Wir freuen uns auf Sie!